Altbausanierung: von der CO2-Schleuder zum Plusenergiehaus

Das Sanierungsprojekt von Andreas Ruf beweist: Mit der richtigen Technik lässt sich ein 50 Jahre altes, ehemals mit Öl beheiztes Gebäude in ein Plusenergiehaus verwandeln. Statt eines Ölbrenners sorgen heute eine 16 m² große Solarthermie-Anlage, eine 5-kW-Wärmepumpe und eine 5-kW-eXergiemaschine für ein wohlig warmes Zuhause. Die eXergiemaschine ergänzt die Heizungswärmepumpe und die solarthermische Anlage und bewirkt einen Temperaturhub auf bis zu 65 °C, damit die konventionellen Radiatoren bedient und hygienisch Warmwasser bereitet werden kann. Nur an extrem kalten Tagen kommt ein 12-kW-Spitzenlastbrenner zum Einsatz, der mit Holzpellets befeuert wird. Ein varmeco-Regler VarCon380 verwaltet das Wärmesystem.

Wegen des durchdachten Konzepts wurde das Vorhaben gefördert. Dadurch, dank der Effizienz der neuen Heizung und aufgrund der Eigenstromversorgung spart Familie Ruf so viel Geld, dass sich die Sanierungskosten schon in circa 7,5 Jahren amortisiert haben werden.

Referenzliste

Ansicht & Download

Sehen Sie sich hier eine Liste von ausgewählten Referenzen aus unterschiedlichsten Branchen an.

Nach oben scrollen